Über uns

Das Jugendzentrum Life Line ist eine offene Einrichtung für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 22 Jahren. Der Träger des Jugendhauses ist die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Kreisverband Gütersloh e.V.

Das Life Line bietet Kindern und Jugendlichen unabhängig von sozialer Herkunft, Geschlecht oder Nationalität nicht nur einen Offenen Bereich an, in dem gespielt, gelacht, gebastelt oder gekocht wird, sondern organisiert auch unterschiedliche offene Freizeitangebote, Kurse oder Veranstaltungen. Offen bedeutet, das Prinzip der Freiwilligkeit: Die Besucher sind nicht verpflichtet an den Angeboten teilzunehmen!!

Kinder und Jugendarbeit orientiert sich an der Lebenswelt der Besucher und setzt sich aus Angeboten derer Bedürfnisse zusammen. Das primäre Ziel der Einrichtung ist es, den Besuchern einen Treffpunkt anzubieten und sie aktiv an der Gestaltung der Angebote und Veranstaltungen teilhaben zu lassen (Partizipation)!

Besonderer Beliebtheit erfreuen sich die gelegentlichen Motto-Discos wie z.B. Halloween oder Karneval. Auch die Wohenendfreizeitangebote zählen zu den "Highlights" der Kinder- und Jugendeinrichtung.

Ein Schwerpunkt unserer Einrichtung ist die Mädchenarbeit. Insbesondere an unserem wöchentlichen Mädchentag wird speziell auf die Bedürfnisse und Interessen der Mädchen eingegangen und im Rahmen verschiedener Mädchenangebote umgesetzt. Außerdem ist die Einrichtung sehr stolz auf die Mädchentanzgruppe, die "Life Line Girls", die schon an verschiedenen Veranstaltungen in Harsewinkel teilgenommen haben und erfolgreich aufgetreten sind.

Wir hoffen, ihr habt einen kleinen Einblick in unsere Einrichtung bekommen und vergesst nicht: Das Team hat natürlich immer ein offenes Ohr für eure Fragen, Probleme oder Anregungen.